Vets on the Road – Die Fohlensaison geht los!

🚑 Vets on the road…🚑

Zwischendurch darf es auch eine schöne Geschichte – voller guter Nachrichten und Hoffnung – sein ❤️

Die Fohlensaison geht los!

Montagabend 20:00, das Telefon klingelte, ein Minishetty-Fohlen von stolzen 11.8kg ist an diesem Morgen oder die Nacht zuvor auf die Welt gekommen und hatte vermutlich keine Kolostralmilch erhalten.

Die Kolostralmilch ist die erste Milch der Stute und enthält wichtige Abwehrstoffe (Antikörper), die das Fohlen zwingend braucht. Um zu schauen, ob das Fohlen über genügend Antikörper verfügt, wurde ein IgG (Immunglobulin) Schnell-Test durchgeführt. In unserem Fall zeigte dieser leider deutlich, dass das Fohlen zu wenig Antikörper erhielt, also vermutlich überhaupt nicht oder zu wenig getrunken hat.

Da die Geburt schon länger als 12 Stunden zurücklag und die Aufnahme über den Darm nicht mehr möglich war, konnte man keine Ersatz-Kolostralmilch mehr geben. Also mussten die Antikörper durch eine Plasma-Transfusion über die Vene verabreicht werden. Zusätzlich zeigte das Fohlen einen Hornhaut-Defekt, was oft bei der Geburt passieren kann. Als Therapie erhielt es eine Augensalbe.
Des Weiteren wurde das Fohlen genaustens kontrolliert, das heisst: die Gelenke wurden abgetastet, der Nabel kontrolliert, das Fohlen wurde abgehört und die Temperatur gemessen, es wurde geschaut ob der Gaumen anatomisch korrekt ist und das Fohlen trinkt, uriniert und mistet. Unser Fohlen wollte noch nicht so richtig misten. Dies muss aber zwingend nach Geburt geschehen, da es sonst zu einer Kolik führen kann. Also musste es auch noch einen kleinen Einlauf über sich ergehen lassen…
Nach zwei Plasma-Transfusionen wurde der Antikörper-Titer erneuert gemessen, um zu kontrollieren, ob es nun genug Antikörper gab und siehe da, das Resultat war gut und auch das Fohlen deutlich munterer. Drei Tage später kontrollierten wir erneut das Auge von unserem, immer noch namenlosen, Fohlen. Der Hornhautdefekt hat sich verschlossen, die Kleine ist nun fit und munter und ein bisschen frech, genauso wie es sein muss! Übrigens wäre unser Namensvorschlag Lina. Mal schauen was es wird… 😉

Menü