Pferdeerkrankungen in der Region Bern

Pferdeerkrankungen in der Region Bern

Archiv
Liebe Rösseler,
in den letzten Tagen haben wir viele Anfragen bezüglich einer viralen Erkrankung bei Pferden in der Region Bern erhalten. Aus diesem Grund haben nun unsere NPZ- Pferdeklinik und die Tierklinik Schönbühl eine gemeinsame Stellungnahme zu den Vorfällen verfasst:
 
Auf einem Betrieb in Belp sind 6 Pferde fieberhaft erkrankt. 4 Pferde zeigten einen üblichen Verlauf mit 2 Tagen Fieber und Inappetenz. Sie sind in der Zwischenzeit wieder gesund. 2 Pferde mussten euthanasiert werden. Beide Pferde wiesen vorbestehende Erkrankungen auf, welche wahrscheinlich nicht im Zusammenhang mit dem Fieber standen. Weitere Abklärungen sind am Tierspital Bern im Gang. Seit 5 Tagen sind im Betrieb in Belp keine weiteren Fieberfälle mehr aufgetreten. Es gibt keine Hinweise, dass das Virus in andere Ställe verschleppt wurde.
 
Im Moment bestehen keine Restriktionen betreffend Pferdebewegungen im Raum Bern. Dr. Beat Wampfler, Pferdeklinik NPZ, und Dr. K. Früh, Tierklinik Schönbühl, empfehlen den Pferdebesitzern die normalen Hygienemassnahmen einzuhalten.
thumb_up

Du kannst weiterhin mit deinem Pferd ausreiten und ins Training fahren – im Moment gibt es keine Einschränkungen.
Achte dabei auf die üblichen Hygienemassnahmen.

Gerne informieren wir Euch, falls es zu neuen Erkenntnissen oder Vorfällen kommen sollte.
Menü